Was ist das „House of Resources Thüringen“?

Was heißt House of Resources?

„House of Resources“ ist Englisch.

Auf Deutsch bedeutet es „Haus der Ressourcen“.

So wird es gesprochen: Haus of Rie-sorr-ses

So wird es abgekürzt: HoR.

Was ist das HoR?

Das HoR ist ein Projekt in Thüringen.

Es ist ein Projekt der jipi gUG.

Das bedeutet Jugend·integrations·projekte Ilmenau.

Wir arbeiten mit Vereinen zusammen.

Die heißen so:

  • MOVE e. V. Erfurt
  • ASB Kreis·verband Sömmerda e. V.
  • Schranken·los e. V. Nordhausen

Das Projekt gibt es in einem bestimmten Zeit·raum.

Vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2023.

Was macht das HoR?

In Deutschland leben verschiedene Menschen.

Viele kommen aus anderen Ländern.

Sie werden auch Migranten genannt.

Alle sollen gut zusammen·leben.

Auch Menschen aus anderen Ländern sollen…

  • sich selbst besser helfen können
  • überall dabei sein können

Dabei helfen ihnen:

  • Migranten·organisationen
  • andere Organisationen
  • Initiativen
  • Vereine
  • Ehren·amtliche

das sind freiwillige Helfer

All denen helfen wir mit dem HoR bei ihrer Arbeit.

Und so geht das:

1. Wir bilden weiter

Wir machen:

  • Seminare
  • Vorträge
  • Arbeits·gruppen
  • persönliche Beratung
  • Begleitung von Vereinen und Projekten

2. Wir helfen, an Räume und Material zu kommen

Räume, Material oder Technik sind sehr wichtig.

Auch für die Arbeit der Vereine und Projekte.

Unsere Materialien können ausgeliehen werden.

Wir wollen auch eine Liste machen.

Darauf stehen alle öffentlichen Räume und Materialien.

3. Wir fördern kleine Projekte

Das HoR kann kleine Projekte und Veranstaltungen fördern.

Für viele Projekte muss ein Antrag gestellt werden.

Dabei helfen wir.

Ein Projekt kostet auch Geld.

Mit Förder·mitteln kann das bezahlt werden.

Wir helfen, Förder·mittel zu bekommen.

4. Wir verbinden in ganz Thüringen

Auch in Thüringen braucht es gute Projekte.

Dafür müssen alle zusammen·arbeiten.

Wir helfen dabei

  • Partner zu finden
  • zusammen zu arbeiten.

Wir planen auch Veranstaltungen.

Menschen können sich dort aus·tauschen und Kontakte finden.

Wie wird das HoR finanziert?

Das House of Resources ist ein Projekt des Bundes.

Es wird gefördert vom Bundes·amt für Migration und Flüchtlinge.

Mit Geld vom:

  • Bundes·innen·ministerium
  • Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucher·schutz

Einige Hinweise zum Text

Dieses Logo bedeutet:

Das ist ein Text in leichter Sprache.

So können ihn alle besser verstehen.

Im Text stehen immer nur Wörter für Männer.

So ist es leichter.

Aber auch Frauen sind gemeint.

Die Bilder sind von der Lebens·hilfe Bremen.

© Lebenshilfe Bremen e.V.

Illustrator Stefan Allbers, Atelier Fleetinsel, 2013